Michelle Obama hat ein paar verdammt gute Tipps für Euch, Girls! #unitedwomen

Michelle Obama

Ihr Mann Barack hat seine Landsleute mit einem ganz einfachen Satz überzeugt, ihn zum Präsidenten zu wählen: „Sie haben uns gesagt: ,Das geht nicht!‘, wir aber sagen: Yes, we can!“

Die Chancen stehen gut, dass demnächst auch eine Frau so reden kann, denn mit Hillary Clinton wird das Amt zum ersten Mal eine weibliche Endung bekommen: US-Präsidentin. Eine andere Frau, die als starkes Vorbild gilt, ist Michelle Obama.

Sie wuchs mit ihrem jüngeren Bruder in ärmlichen Verhältnissen in der South Side von Chicago auf, ihre Vorfahren waren Sklaven, aus Afrika verschleppt. Der Rassismus gegen Schwarze, vor allem gegen arme Schwarze ist auch noch stark, als Michelle zur Welt kommt.

Sie schaffte es mit staatlicher Förderung, Intellekt und viel Fleiß an die Elite-Unis der USA und schließlich als First Lady ins Weiße Haus. Für afro-amerikanische Frauen ist Michelle Obama daher eine unglaubliche Befreiung, aber lassen wir das Hautfarben- und Geschlechterrollen-Ding, hören wir der Dame zu, was sie uns zu sagen hat:

Michelle Obamas Tipps für Girls und Women (unten hört ihr es nochmal genau nach):

  1. Unser erster Job im Leben ist herauszufinden, wer wir sind. Und oft machen wir das nicht. Wir versuchen zu gefallen, andere zu befriedigen … wir hören den kleinkarierten Vorstellungen anderer zu, die diese von uns haben und lassen uns davon beeinflussen … Aber wenn wir bei uns diesem kleinkarierten Denken unterordnen, dann nimmt uns das die Zeit weg, die wir viel besser dafür verwenden könnten, uns selbst kennenzulernen – und zwar frei von Kategorien.
  2. Limitiere Dich nicht durch die Erwartungen von anderen.
  3. Gehe danach, wie es sich am besten für Dich anfühlt.
  4. Sei authentisch, überlege, wer Du sein willst und was Du in Deinem Leben willst.
  5. Beschütze Dich, beschütze Deine Kinder, beschütze Dein Haus, beschütze Dein Leben.
  6. Mache keine Kompromisse. Ich nahm meine Tochter mit zum Vorstellungsgespräch – und bekam den Job! Sei mutig und stehe zu Dir.
  7. Kenne Deinen Wert. Das kannst Du nur, wenn Du weiß, wer Du bist, was Du willst, wo Dein Platz ist und Du dich so akzeptierst, wie Du bist und den Sinn darin erkennst.
  8. Liebe Dich selbst. Habe eine sehr gute Beziehung mit Dir selbst und arbeite daran.
  9. Es ist eine harte Reise zu sich selbst zu finden. Es kommt nicht von alleine. Du musst viele Fehler machen, viele Niederschläge durchstehen und den Hass aus Deinem Leben filtern.
  10. Du musst Unterstützer finde, Du musst herausfinden, wer Dich liebt. Wenn Du mit den falschen Leuten abhängst, also solchen, die Dich nicht unterstützen, die Dir nicht gut tun, dann blockieren diese den Platz für die Leute, die Dir wirklich gut tun würden. Also, schmeiß sie aus deinem Leben.
  11. Wenn etwas nicht gut für Dich ist, dann entferne Dich davon.
  12. Der beste Weg Deine Widersacher zum Schweigen zu bringen ist gute, harte Arbeit und Erfolg.

 

 

1
Tags from the story
, ,
More from Mamaberlin

Können wir was dafür, in wen wir uns verlieben?

Das hören Frauen, deren Beziehung gescheitert ist, öfter. Vor allem, wenn Kinder...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.