Die SexTanten kommen! Fragt uns alles! Let’s talk about it.

Sex-Beratung

Ab morgen und dann jeden zweiten Samstag beantworten wir Euch Eure Fragen zum Thema Sex. Denn wir finden: Sex gezeigt wird viel. Doch Liebe und Gefühl bleiben uns zu sehr auf der Strecke. Das ist nicht gut …

Wir Sextanten beantworten Deine Sex-Frage mit Empathie, Erfahrung, Gefühl und Bewusstsein für Dich.

Let’t talk about it as WOMEN – not as Girls.

Ihr habt auch eine Frage? Yeah! Her damit! Schickt uns eine E-Mail an: moin@mamaberlin.org

Um was geht’s?

Sex und Liebe, das gehört zusammen – muss aber nicht. Und von einfach war nie die Rede. Schon gar nicht wenn man zusammenkommen will … Es gibt viele Fragen und wir reden drüber. Denn darum geht’s: Let’s talk about it!

Warum machen wir das?

Wir finden, wir müssen uns einfach wieder mehr austauschen. Die wichtigste Sache der Welt ist zu wichtig, als dass wir nicht darüber reden sollten … Und wenn Du dich traust, trauen wir uns auch!

Wie geht’s?

Unser Prinzip funktioniert wie das Überraschungs-Ei: Du stellst EINE Frage und bekommt DREI Antworten auf einmal. Du kannst Dir alle zu Herzen nehmen oder nur die, die Dir gefällt oder Du pickst Dir einfach das Beste aus allen dreien. Das ist ganz Dir überlassen.

Wer sind die Sextanten?

Drei erfahrene Frauen, die Ihre Erfahrung gerne teilen und unterschiedlicher nicht sein können. Béa sieht die Liebe kreativ, hat eine Tochter vom ersten Mann und ist mit dem zweiten Mann glücklich. Gaby ist ein ein Orga-Wunder, hat vier Kinder groß gemacht, fängt langsam an die Enkel zu zählen und ist seit Jahrzehnten treue und sorgende Ehefrau. Single-Mama Verena liebt die Freiheit und die Liebe und findet, Wahrheit hat noch niemanden geschadet. Ob sie jemals heiratet? 

Wer sind die? 

Gaby: Seit gefühlten 69 Jahren glückliche und feministische Ehefrau. Dass es mehrfach Sex gegeben haben muss, beweisen allein schon ihre vier Kinder äußerst lebhaft. Inzwischen wurde ihr der stolze Titel “Großmutter” verliehen und gemeinsam mit ihrer Schwiegertochter tauscht sie sich daher regelmäßig und ebenfalls lebhaft über die Folgen ungeschützten Sex aus. Ihre Stärke: Lebenslanger Sex mit dem selben Mann. Das soll ihr erstmal eine nachmachen!

Béa: Mit ihrer Energie könnte sie sich locker einen männlichen Harem halten, die Liebe lässt sie aber nur bei einem einzigen bleiben und das ist auch gut so. Ihre erwachsene Tochter ist nicht nur ihr ganzer Stolz sondern auch der Antrieb für ihre großartige Projekte im Erziehungsbereich. Ihre Stärke: Sie fummelte privat und beruflich mit dem selben Mann und das geht gelegentlich auch in die Hose. Dabei ergeben sich ganz ungeahnte Möglichkeiten.

Verena: Hat keinen Ehemann, denn warum etwas kompliziert machen, was auch einfach geht? An Männern hat sie keinen Mangel (es gibt ja wirklich so viele) in die engere Auswahl kommen aber auf alle Fälle ihr schwuler Mitbewohner und vor allem ihr wundervoller Sohn, der ihr täglich vorlebt, was das männliche Geschlecht alles Tolles hergibt (also im übertragenden Sinn …). Ihr Stärke: Wenn sie einen Raum betritt, erkennt sie, wer Sex mit wem will. Das ist nicht in allen Situationen schön, aber aufschlussreich.

 

 

0
More from Mamaberlin

Was bedeutet es heute, eine Frau zu sein?

  Ich möchte Euch danken. Seit zwei Jahren schreibe ich diesen Blog,...
Read More

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.